Neujahrsvorsätzen auf den Zahn gefühlt: So klappt’s in Ihrer Praxis!

| Für Praxisstarter

Alle Jahre wieder steht mit Silvester die Zeit der guten Vorsätze fürs neue Jahr an. Was haben Sie sich vorgenommen? Bessere Work-Life-Balance, mehr Sport oder mehr Zeit für die Patienten zählen zu den häufigsten Wünschen unter Zahnärzten. Damit die Realisierung der Neujahrsvorsätze klappt, ist gute Planung gefragt.

Heute ist Silvester und das neue Jahr 2024 steht vor der Tür. Studien zufolge fasst jeder dritte Mensch gute Vorsätze fürs neue Jahr. Sei es mehr Sport, mit dem Rauchen aufzuhören, gesünder zu leben oder mehr Zeit für sich selbst oder die Familie – jeder hat seine eigene Vorstellungen davon, was im neuen Jahr besser klappen soll. Natürlich machen sich auch viele Zahnärzte Gedanken, was Sie privat und beruflich noch optimieren können. Im Praxisalltag kann das ganz unterschiedlich aussehen wie zum Beispiel:

Gesunde Gewohnheiten in der Praxis etablieren:

Ein gesundes Arbeitsumfeld steigert das Wohlbefinden Ihres gesamten Teams, was sich wiederum direkt auf das Praxisklima und das Wohlbefinden Ihrer Patienten auswirkt. Kurze Pausen für Bewegung, Dehnübungen oder das nette Kaffeetratscherl, gesunde Snacks oder der Griff zum Wasserglas können viel bewirken. Als Zahnarzt sind Sie nicht nur für Ihre eigene Gesundheit, sondern auch für ein gesundes Arbeitsumfeld verantwortlich. Kleine Verbesserungen können oft viel bewirken – das steigert letztlich auch die Produktivität und die Mitarbeiterbindung, die in Zeiten von Personalmangel wichtiger denn je ist!

Weiterbildung und Weiterentwicklung:

Als Mediziner sind Sie ohnehin angehalten, sich kontinuierlich weiterzubilden, um am Puls der Zeit zu bleiben. Investitionen in das eigene Know-how oder das Ihres Teams rechnen sich nahezu immer. Natürlich sind die Zeitressourcen begrenzt – setzen Sie sich realistische Ziele und priorisieren Sie die Fortbildungen und Konferenzen. Natürlich freuen wir uns, wenn Sie sich auch die Zeit nehmen, beim nächsten Kongress oder der Messe bei uns am softdent-Stand zum Fachsimpeln vorbeischauen ?. Vergessen Sie neben fachlichen Themen nicht auf Soft Skills oder Persönlichkeitsentwicklung, denn gerade derartige Seminare können oft der Gamechanger hin zu mehr Motivation und Zufriedenheit im Beruf sein.

Effizienteres Zeitmanagement:

iele Zahnärzte klagen über Zeitmangel und Stress. Setzen Sie sich das Ziel, effizientes Zeitmanagement im Praxisalltag zu etablieren. Überprüfen Sie Ihre Arbeitsabläufe kritisch und optimieren Sie, wo möglich. Zahlreiche digitale Tools können Ihnen und Ihrem Team massiv beim Einsparen helfen, die Chancen der Digitalisierung sind hierbei enorm. Unsere softdent Ansprechpartner beraten Sie gerne unverbindlich über Ihre Möglichkeiten. Dies kann nicht nur den Stress reduzieren und Ihre Mittarbeiter entlasten, sondern auch die Qualität der Patientenversorgung verbessern.

Gesunde Work-Life-Balance:

Ein Gleichgewicht zwischen Beruf und Privatleben zu finden, ist entscheidend für die langfristige Zufriedenheit und Gesundheit. Die Resilienz des Zahnarztes und seines Teams zählt mittlerweile zu den Erfolgsfaktoren einer Praxis. Setzen Sie sich realistische Arbeitszeiten und gönnen Sie sich regelmäßige Auszeiten, um Energie zu tanken. Dies kann beim Kurzurlaub, Sport, Kochen, Skitourengehen oder Wandern oder Golfen sein – ganz egal, Sie bekommen den Kopf dabei rasch frei!

Patientenbindung stärken:

Ein weiterer Vorsatz könnte die Stärkung der Patientenbindung sein. Überlegen Sie, wie Sie die Kommunikation mit Ihren Patienten verbessern können. Auch hierbei sind die Möglichkeiten der Digitalisierung enorm – softdent bietet ein umfassendes Portfolio mit praktischen Tools von Online-Terminvereinbarung bis hin zur KI, die die Arzt-Patienten-Kommunikation optimieren.

Prophylaxe und gesunde Lebensgewohnheiten der Patienten fördern:

Als Zahnarzt tragen Sie nicht nur zur Mundgesundheit bei, sondern können auch eine Vorbildrolle für gesunde Lebensgewohnheiten einnehmen. Überlegen Sie, wie Sie Ihre Patienten zu mehr Prophylaxe und einer gesunden Lebensführung motivieren können. Das beginnt bereits bei den Kleinsten und reicht von Angst-Patienten bis hin zu den älteren Generationen.

Mehr Nachhaltigkeit in der Praxis:

Ein wichtiges Zukunftsthema, das viele Zahnärzte auf Ihrer Agenda haben, ist Klimaschutz bzw. die Schonung unserer Umwelt. Zahlreiche Maßnahmen zu mehr Nachhaltigkeit in der Zahnarztordi können schnell und einfach umgesetzt werden. Hier fängt man lieber heute als morgen an, denn dieses Thema ist uns allen ein Anliegen.

Netzwerken und Zusammenarbeit:

Leider fehlt oft die Zeit, um sich verstärkt mit (Studien- oder ) Berufskollegen auszutauschen. Gerade in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung ist das persönliche Gespräch jedoch wichtiger denn je. Sei es in fachlichen oder Digitalisierungs-Fragen,  betriebswirtschaftlichen Themen oder Fragen der Ausgestaltung wie Jobsharing & Co – Vernetzung bringt viele Vorteile und schafft ein Gefühl der Zusammengehörigkeit.

Diese Auflistung soll nur als Inspiration dienen – jeder entscheidet letztlich für sich, wo es vielleicht im Beruflichen oder Privaten noch Optimierungsbedarf gibt. In der Praxis sind gut durchdachte und realistische Ziele am einfachsten umsetzbar. Es lohnt sich, die Vorsätze schriftlich festzuhalten und Meilensteine zu setzen, die den Fortschritt im Laufe des Jahres kontrollierbar machen. Jedes neue Jahr bietet die Möglichkeit, frische Energie zu tanken und positive Veränderungen anzugehen. Nutzen Sie diese Chance, um nicht nur für Ihre Patienten, sondern auch für sich selbst das Beste zu erreichen. softdent wünscht ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

 

 

* Ausschließlich zum Zweck der leichteren Lesbarkeit wird auf diesem Blog das generische Maskulinum verwendet. Hiermit sprechen wir ausdrücklich alle Geschlechteridentitäten ohne wertenden Unterschied an.

Zurück
Bild: shutterstock/witsarut sakorn

Kontakt zu Softdent

Logo: Softdent - Erfolg in der Praxis

Softdent – Software die neue Wege geht – für die moderne Praxis

SUPPORT HOTLINE
Montag – Donnerstag
07:30 – 17:00
Freitag
07:30 – 15:00
hotline@softdent.at
+43 57 638 300

KONTAKT
Kapfingerstraße 8
6263 Fügen
office@softdent.at

© 2024 Softdent GmbH