Abrechnungstipp des Monats: Stomatitisbehandlung (pro Sitzung)

| Veranlagen & Finanzieren

In unserem Abrechnungstipp des Monats MAI erfahren Sie, wie Sie als Zahnarzt wenn Sie eine Prothesendruckstelle beseitigen und sich eine entzündete Stelle im Mund befindet, eine Stomatitisbehandlung abrechnen können.

Mehr Erfolg in der Praxis bedeutet einerseits die Möglichkeiten der Digitalisierung sinnvoll zu nutzen, andererseits auch finanziell geschickt zu agieren.

Sparpotenzial gibt es nämlich nicht nur bei der Gestaltung Ihrer internen Prozesse und Arbeitsabläufe, sondern auch bei der Abrechnung. Das weiß Praxisberaterin Petra Niedermair, die als Expertin für Praxismanagement regelmäßig Zahnarztseminare abhält.

„Seit mehr als 45 Jahren beschäftige ich mich mit der optimalen Abrechnung bei allen Krankenkassen. Wussten Sie, dass fast alle Zahnarztpraxen viel Umsatz ‚verschenken‘, nur weil sie nicht genügend über die Abrechnungsmöglichkeiten durch die Krankenkassen wissen?“, so die zertifizierte Fachtrainerin für Praxisorganisation und -management.

Um Umsatzverluste zu vermeiden, ist das richtige Eintragen der Kassenleistungen ein wichtiger Punkt. Die Begründungen müssen eingegeben werden. Welche Leistungen können kombiniert werden und wie stellt man die Anträge für prothetische Arbeiten so, dass der Patient die höchstmögliche Vergütung erhält?

Dazu benötigt man Abrechnungskenntnisse, die oft nicht vorhanden sind. In den Abrechnungsseminaren für Zahnärzte von Petra Niedermair, die seit zehn Jahren in ganz Österreich stattfinden, erklärt sie die Verrechnung aller Leistungen, um Fehler in Zukunft zu vermeiden.

Abrechnungstipp des Monats MAI

Wussten Sie, dass wenn Sie eine Prothesendruckstelle beseitigen und sich eine entzündete Stelle im Mund befindet, Sie eine Stomatitisbehandlung abrechnen können?

Richtig abrechnen bedeutet Geld sparen!

Haben Sie die Stomatitisbehandlung bislang nicht abgerechnet und wir gehen von 20 Prothesendruckstellen mit einer entzündeten Stelle im Mund aus, haben Sie 140,00 Euro pro Quartal und pro Jahr 560,00 Euro verschenkt.

Optimieren Sie Ihre Abrechnung und vermeiden Sie damit in Zukunft Umsatzverluste!

 

SEMINARTERMINE VON PETRA NIEDERMAIR:

Online Seminar:

Abrechnung mit der Krankenkasse für Vertragszahnärzte und Wahlärzte:

Alle aktuellen Termine finden Sie auf Petra Niedermairs Homepage.

Praxismanagementlehrgang für die Zahnarztassistent:in:

Im Rahmen von 8 Modulen erhält die ZAss, PAss oder Quereinsteiger*in das nötige Fachwissen für eine effiziente Praxisorganisation. Kurzweilig, umfassend und praxisnahe.

Der Lehrgang wird vom AMS mit 50% gefördert, wenn die Voraussetzungen erfüllt werden.

Dieser Lehrgang startet im Juni 2023 in Wien.

Alle aktuellen Termine finden Sie auf Petra Niedermairs Homepage.

Praxismanagementlehrgang ONLINE:

Einmal jährlich findet der Lehrgang zur Praxismanager*in ONLINE statt.

Alle aktuellen Termine finden Sie auf Petra Niedermairs Homepage

Webinare:

Zu aktuellen Themen gibt es kurze Webinare. Sie finden jeweils von 19:00 bis 20:30 Uhr statt.

Alle aktuellen Termine finden Sie auf Petra Niedermairs Homepage.

 

 

* Ausschließlich zum Zweck der leichteren Lesbarkeit wird auf diesem Blog das generische Maskulinum verwendet. Hiermit sprechen wir ausdrücklich alle Geschlechteridentitäten ohne wertenden Unterschied an.

Zurück
Bild: New Africa/shutterstock

Kontakt zu Softdent

Logo: Softdent - Erfolg in der Praxis

Softdent – Software die neue Wege geht – für die moderne Praxis

SUPPORT HOTLINE
Montag – Donnerstag
07:30 – 17:00
Freitag
07:30 – 15:00
hotline@softdent.at
+43 57 638 300

KONTAKT
Kapfingerstraße 8
6263 Fügen
office@softdent.at

© 2024 Softdent GmbH